Essentieller Tremor

Herzlich wilkommen

Zittern Sie in den Händen? Wissen Sie vom Tremor, oder noch nicht?

Ich heiße Sie herzlich wilkommen auf der Webseite www.essentieller-tremor.com! Sie sind hier gelandet weil Sie einen essentiellen Tremor bereits diagnostiziert haben oder ihn vermuten. Bevor Sie hier mehr darüber lesen kann ich Sie beruhigen, es haben mehr dieses Krankheitsbild als Sie glauben!

Sie sind nicht allein! Der essentielle Tremor ist der häufigste Bewegungstremor und die häufgste Ursache für Bewegungsstörungen überhaupt!!

Er kann in jedem Alter kommen und schreitet meist langsam voran. Meist in den Händen, aber auch in Armen, Kopf, Stimme, Lippen sowie Beinen kann das Zittern auftreten und verstärkt sich unter bestimmten Umständen in das Extreme. Hier kann es soweit kommen das selbst das Halten einer Tasse unmöglich wird.

Erfahren Sie hier alles was Sie wissen müssen über diese Erkrankung –auch das was Ärzte Ihnen nicht sagen!

Ja, Sie haben richtig gelesen, Ärzte sagen nicht immer alles was sie wissen und viele Ärzte haben nicht die Kenntniss welche Behandlungsmöglichkeiten es für das Zittern gibt, welches durch das Krankheitsbild des essentiellen Tremors hervorgerufen wird!

Im Normalfall bekommen Sie von Ihrem Arzt einfach nur sogenannte „Betablocker“ verschrieben. Dieses Medikament hat im Grunde nichts mit dem Zittern Ihrer Hände, bzw. mit dem essentiellen Tremor zu tun ! Betablocker sollen die Herzfrequenz und den Blutdruck senken und sind damit das Medikament erster Wahl bei koronarer Herzkrankheit. Doch die Nebenwirkungen dieses Medikamentes sind schier unendlich. So ist eine (positive) Nebenwirkung die Beruhigung des Zitterns bei einem essentiellen Tremors.

Auf folgenden Seiten erhalten Sie mehr Informationen:

Wie feststellen?

– Was tun?

Was Ärzte verschweigen!